Kiezkanten

By lr, 26. Juli 2012

Meine Serie zeigt Portraitaufnahmen von Menschen die auf der Straße leben oder gelebt haben, die Drogen-/ alkoholabhängig sind/waren, sich teilweise prostituiert haben und erfahren mit JVA Aufenthalten sind. Zusammenfassend kann man sagen, dass ich diejenigen abgelichtet habe, um die die meisten anderen von uns einen großen Bogen drum machen würden. Der Grund dafür ist mein Bezug zu diesen Menschen durch die über eineinhalb Jahre lange Arbeit in der Psychiatrie. Die Arbeit dort war sehr prägend für mich und eine insgesamt gute Zeit. Daher stand es für mich schon länger fest solch eine Serie zu kreieren, um die Schattenseiten des Lebens zu zeigen. Umgesetzt habe ich das ganze indem ich zu Brennpunkten wie z.B. dem Kottbusser Tor, oder zum Zoologischen Garten gefahren bin und mir dort gezielt Leute gesucht habe. Zu wissen, wer in diese Raster fällt, war nicht schwer für mich durch die wie Bereits erwähnte Arbeit in der Psychiatrie. (1.Semester|Projektarbeit)

Click on the image to start the Slideshow
Andre Semsterarbeit SS12

2 Comments

  1. […] betrachtet der Student Outlaws an den bekannten Brennpunkten Berlins. Zu den entstandenen Bildern befragte er die Personen zu ihrem Lebenslauf und protokollierte die Eckdaten, um zwischen den […]

  2. Hello there! This is my first visit to your blog! We are a collection of volunteers and starting a new project in a community in the same niche. Your blog provided us beneficial information to work on. You have done a outstanding job!

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.