apps+applications2017-thumb

Apps & Applications 2017

By constanze, 25. April 2017

Awkward
von Anna Fuchtig

Jeder kennt sie, die peinlichen Momente im Alltag. Wenn die eigenen Eltern einen auf einmal auf Facebook finden, das Tinder-Date sich als AFD-Wähler entpuppt oder man sich einfach nur im Fahrstuhl nicht in die Augen schauen möchte. Anna Fechtig hat dem Thema eine ganz App gewidmet, ihr Projekt mit dem bezeichnenden Titel „Awkward“ erscheint als Social Network mit kleinen Helfer-Funktionen für peinliche Alltagssituationen wie z.B. Fake-Anrufe für schlechte Dates oder die Schwarm-Intelligenz für kreative Lösungen. Die Animationen ihres selbst illustrierten Peinlichkeits-Flamingos hat Anna Fechtig mit der Prototyping-App Principle for Mac gestaltet.

Ein Klick auf das Bild öffnet die Slideshow.


IxDAnnaFechtig

Punktestand anzeigen



PJM
von Stefanie Lange

Als Fotografin und Designerin hat sich Stefanie Lange im Seminar „Apps & Applications“ mit der Frage auseinander gesetzt, wie sie bei parallel laufenden Projekten mit unterschiedlichen Budgets und Meilensteinen den Überblick behalten kann. Über eine Zielformulierung und iterative-UX-Methoden wie das Storymapping kam sie schließlich zu ihrer App PJM. Die verschiedenen Entwicklungsstufen des Designs hat sie mit Sketch 3 gestaltet, der interaktive Prototyp ist mit Principle for Mac entstanden. Zusätzlich hat sie mit www.stefanielange.de/pjm eine Homepage gestaltet, die Design und Funktion der Anwendung erklären.

Ein Klick auf das Bild öffnet die Slideshow.


IxDStefanieLange
Projekt anlegen

Menü App

Einloggen Dashboard



LovelySpeck
von Celina Aalgrimm

„Speck“ steht im Englischen unter anderem für „Fleckchen“ und um ganz besondere Fleckchen auf der Karte geht es in der App LovelySpeck von Celina Ahlgrimm. Die Anwendung hilft dem User, ganze spezielle Orte in den Metropolen dieser Welt zu finden und für sich zu entdecken. Vom Einerlei diverser Reise- und Karten-Apps hebt sich LovelySpeck vor allem durch die liebevollen Illustrationen und die Idee händisch kuratierter Inhalte ab.

Ein Klick auf das Bild öffnet die Slideshow.


IxDCelinaAhlgrimm



DareYou
von Deniza Mecinovic

Deniza Mecinovic sorgt mit ihrer App Dare You für eine Vernetzung von Menschen, die sich mit kleinen und großen Aufgaben jenseits des Alltags herausfordern. Gemäß dem Motto „Wahrheit oder Pflicht“, nur eben ohne die Wahrheit, können die Nutzer sich zu Tanzkursen schicken, aus dem Nichts einem alten Freund schreiben oder sich an sportlichen Übungen versuchen. Deniza Mecinovic hat sich in ihrer App auf eine Mischung aus nativen iOS-Patterns mit der typisch-schlichten Eleganz des Apple-Betriebssystems fokussiert, wodurch eine sehr klare, aufgeräumte und hochwertige User Experience entsteht. Sie hat zusätzlich zu ihrer Präsentation einen umfangreichen Styleguide kreiert und clevere Mikro-Interaktionen mit Principle for Mac gestaltet.

Ein Klick auf das Bild öffnet die Slideshow.


IxDDenizaMecinovic

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *