What you see is what you hear | Coca Cola

By lr, 29. August 2014

Im Seminar “Bewegtbild” des Studiengangs Mediendesign kreierten die Studierende Volkan Melendiz, Oliver Voss und Simon Halder unter der Leitung von Prof. Lars Roth einen Coca Cola Videoclip. Für das Thema “What you see is what you hear” nahmen sie Töne von verschiedenen Cola-Produkten auf und kreierten daraus ohne weitere Soundeffekte einen Beat. Zum entstandenen Sound konzipierten und drehten sie entsprechende Bewegtbilder. In der Postproduktion führten die Studierenden den Sound und die Aufnahmen zusammen.

7 Comments

  1. automarkt sagt:

    Guten Morgen! Vielen Dank für diesen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  2. Grüß dich Vielen Dank für diesen hervorragenden Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  3. eheringe sagt:

    Hallo. Vielen Dank für diesen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  4. Guten Tag. Vielen Dank für diesen großartigen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  5. puky wutsch sagt:

    Guten Tag. Vielen Dank für diesen großartigen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  6. Hallo. Danke für diesen hervorragenden Artikel.Ich mag Deine Webseite!

  7. Guten Morgen! Vielen Dank. Dies ist ein sehr guter Artikel!.Ich mag Deine Webseite!

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.