stopmotion

Stopmotion

By lr, 25. September 2012

Als ein Semesterprojekt in der Grundlehre des Studiengangs Mediendesign produzierten die Studierenden des zweiten Semester Stopmotionfilme. Die Aufgabe bestand in der Entwicklung einer Geschichte, die sich an der klassischen Drei-Akt-Struktur orientiert. Ziemlich schnell wurde durch die eingesetzte Technik klar, dass sich durch sie die Möglichkeit ergibt, surreale Vorgänge im Bild festzuhalten. So werden zum Beispiel Träume visualisiert oder das Eigenleben von Gegenständen gezeigt, die sehr wohl in der Lage sind, zu feiern und romantische Beziehungen einzugehen. Das Umsetzen des Märchens „Der Froschkönig“ anhand von Knöpfen, oder das Erfinden einer eigenen Heldengeschichte um einen Mann, einer Frau und einem Wildschwein in einer wirklich kleinen Welt, gehören ebenfalls zu den Ergebnissen des Seminars. (In Zusammenarbeit mit den Studiengängen Musikproduktion und Audiodesign)

Gruenstein Stories Episode I von Niklas Bauer

Träumer von Nicolai Herzog

Ein guter Morgen von Jendrik Drazetic

Unruhe von Leon Jurtzik

Der Froschkönig von Kalina Meyer

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *