Jakob5

Uniart

By lr, 16. Februar 2014

Uniart

Zur visuellen Aufwertung der Räume (insbesondere der Flure und Treppenhäuser) der hdpk an ihrem alten Standort, suchten sich die Studierenden jeweils einen bestimmten Ort in der Uni, um für diesen eine ortsspezifische Arbeit mit einer visuellen Bildidee zu entwickeln. Die unterschiedlichen räumlichen Begebenheiten inspirierten die Studierenden für Ihre vielfältigen Ideen in der Weiterentwicklung mit den Buchstaben h,d,p und k zu experimentieren. Mit der Umsetzung der Arbeiten vor Ort war ein Zugewinn von individueller Atmosphäre in dem Gebäude zu spüren.

Click on the image to start the Slideshow!

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *